Service-Wohnen Bünde

32257 Bünde

198.399,00 €
Kaufpreis

Objektdaten

Adresse
32257 Bünde
Immobilien­typ
Haus, Kapitalanlage/Renditeobjekt, Wohnen, Sonstiges
Zustand
projektiert
Verkaufstatus
offen
Alter des Gebäudes
Neubau
Vermietet
Baujahr
2020
Erschließung
vollerschlossen
Online-ID
4816015
Stand vom
02.05.2019
Kauf­preis
198.399,00 €
Provisionsfrei
Wohneinheiten
56
Aufzug
Barrierefrei
Denkmalgeschützt
Rampe
Rollstuhlgerecht
Energie­aus­weistyp
bedarfsorientiert

D er Ort selbst ist eine lebenswerte Mittelstadt mit rund 45.000 Einwohnern. Sie ist eingebettet in die von viel Grün geprägte Ravensberger Mulde, die vom Wiehengebirge im Norden und dem Teutoburger Wald im Süden umfasst wird. Bereits im Mittelalter blühte Bünde auf. Die zentrale Lage begünstigte, dass sich neben den traditionell hier siedelnden Bauern auch Händler und Handwerker nie- derließen. Lebendig wird diese Zeit im historischen Zentrum des Ortes rund um die bereits im 9. Jahrhundert errichtete Laurentiuskirche. Im 19. Jahrhundert war das Bünder Land deutschlandweit für seine Tabakindustrie bekannt. Noch wird Bünde daher die „Zigarrenstadt“ genannt. Zu dem im Sommer 2018 eröffneten und von der WH Care betriebenen Lebens- und Gesundheitszentrum „Haus Illumina“ mit 80 Einzelzimmern für die stationäre Pflege gesellen sich nun vis- à-vis zwei weitere Bauten mit 56 Wohneinheiten für barriere- freies Wohnen – aufgeteilt in 34 Einheiten in Haus A und 22 Einheiten in Haus B. In Haus A entstehen darüber hinaus 20 Tagespflegeplätze. Insgesamt wird das Angebot des beste- henden „Hauses Illumina“ so optimal ergänzt und die Bewoh- ner können von Synergieeffekten profitieren. Die allseits kurzen Wege und der starke Betreiber WH Care sind dabei nur zwei von vielen erstklassigen Argumenten für eine Service-Wohnung an diesem Standort. Investoren finden hier also eine äußerst solide Geldanlage und eine durch eine zuverlässige Mietausschüttung gewährleistete Rendite.


Sonstiges

Willkommen zu Hause WH Care Holding GmbH Die WH Care Holding GmbH betreibt mit ihren Tochterunternehmen an mehreren Standorten seit Jahren erfolgreich Lebens- und Gesundheitszentren, zu denen später auch das Projekt in Bünde gehören wird. „Die WH Care Holding steht für ein Willkommen zu Hause“, sagt Geschäftsführer Marcus Mollik: „Das ist die Formel für all das, was wir tun.“ Grundsatz der Pflege: Licht, Liebe, Leben Wichtig für den wirtschaftlichen Erfolg in der Pflege ist nicht allein die Orientierung an Daten und Fakten – entscheidend ist der Blick für alle beteiligten Menschen. Im Zentrum stehen die Perspektiven für Bewohner, deren Angehöri- ge und der eigenen Mitarbeiter. Konkret bedeutet das, dass es die Grundlage einer jeden Pflegeeinrichtung sein muss, für die betreuten Seniorinnen und Senioren ein Umfeld zu schaffen, in dem sie ihr Leben in vollen Zügen genießen können – selbst wenn im Alter die Kräfte ein wenig nachlas- sen. Denn auch ältere Menschen können fremde Sprachen lernen, können körperliche und geistige Höchstleistungen bringen und jeden Tag voll auskosten. Die Philosophie der WH Care ist es, diese positive Sicht auf das Älterwerden bestmöglich zu unterstützen. Und zwar nicht nur pflegerisch-medizinisch, sondern vor allem mit ei- nem neuen Denken. Dazu dienen drei zentrale Begriffe, die im Mittelpunkt des Arbeitens der WH Care stehen: Licht, Liebe und Leben. Deutlich wird dieser Ansatz auf Anhieb bei einem Rundgang durch ein von der WH Care betriebenes Lebens- und Gesundheitszentrum. Ansprechende Architek- tur, stilvolles Mobiliar und gleichermaßen helle wie warme Farbkonzepte ergeben ein Zusammenspiel, das sich fernab von herkömmlichen Pflegeeinrichtungen bewegt. Hier leben die Bewohnerinnen und Bewohner gerne, hier genießen sie eine angenehme Gemeinschaft, hier stehen sie mitten im Leben, hier finden sie ein echtes Zuhause. „Sie glauben gar nicht, wie schön es hier ist“. Dieses Zitat einer Bewohnerin des Hauses Philia im niedersächsischen Uelzen steht exemplarisch für die Atmosphäre und die Arbeit in den Häusern der WH Care. Zum Konzept gehört immer auch eine enge Verbindung mit der lokalen Öffentlichkeit. „Wir möchten, dass die Gemein- schaft sieht, was wir tun“, sagt Marcus Mollik, „weil das für uns auch eine Wertschätzung für die Pflege ist.“

Karte nicht verfügbar

In Ihrer Umgebung

  • Bäckerei Schmidt
    292 m
  • Ingenieurbüro Kfz-Technik Schwartz...
    400 m
    • Autohaus E. Labancz
      406 m
  • AWO Kindergarten
    1,08 km
  • Berufskolleg
    2,67 km
    • Berufsbildungs-Zentrum Metall
      2,71 km
  • Feldmarkfriedhof
    168 m
  • Südring
    285 m

Ihr Ansprechpartner

Herr Jonas Laue
Leinstraße 7, 31582 Nienburg